Keilförmiger Frischepack als Verjüngungskur für reifen Käse

Keilförmiger Frischepack als Verjüngungskur für reifen Käse

Der führende Hersteller von reifem Käse in Schweden, Skånemejerier, hält den Wunsch nach Convenience für eine der wichtigsten gegenwärtigen Tendenzen bei den Verbrauchern. Daher führt das Unternehmen nun eine praktische neue und maßgeschneiderte Käseverpackung ein, die von RPC Superfos produziert wird.


Wenn Verbraucher sich für den erstklassigen reifen Allerum-Käse der schwedischen Molkerei Skånemejerier entscheiden, benötigen sie keinen Servierteller und es entsteht kaum Fingerkontakt. Der Käse ist nun in ganz Schweden in einer neuen keilförmigen Verpackung von RPC Superfos im Handel erhältlich. Diese äußerst funktionale und praktische Verpackungslösung mit einem Sauerstoffbarriere-Etikett ist maßgeschneidert und wurde in enger Zusammenarbeit mit Skånemejerier entwickelt, um der steigenden Nachfrage nach Convenience Rechnung zu tragen.

Eine eindrucksvolle neue Lösung
Jannica Andersson, Brand Manager für Allerum und Käse bei Skånemejerier, erklärt:

„Convenience ist ein maßgeblicher Trend und im Allgemeinen haben sich Käseverpackungen seit den 1950er Jahren nicht wirklich verändert. Wir wollten hervortreten und den Verbrauchern eine eindrucksvolle neue Verpackungslösung für unsere reifen Käsesorten von Allerum bieten. Mit der maßgeschneiderten Verpackung von RPC Superfos verleihen wir dem Image von Käseverpackungen nun eine Verjüngungskur und verfügen über ein Behältnis, mit dem sich unser Käse von der Masse abhebt.“

Von Verbrauchern getestet
In der Entwicklungsphase der Verpackung hat Skånemejerier einige qualitative und quantitative Tests unter Verbrauchern durchgeführt. Nach jeder Runde wurden aufgrund der Reaktionen und Kommentare der Verbraucher neue Anpassungen vorgenommen und verbesserte technische Zeichnungen erstellt. Verbraucher, die die Endversion eine Woche lang zu Hause ausprobiert haben, gaben ein sehr positives Feedback ab und die Produktion der Verpackung konnte beginnen.

„Wir sind auf einige Verpackungsanbieter zugegangen, um das Projekt in die Wege zu leiten, und wir haben mit mehreren von ihnen während der Entwurfs- und Testphase zusammengearbeitet. Letzten Endes haben wir uns für RPC Superfos entschieden, da dieser Anbieter von Verpackungslösungen all unsere Anforderungen erfüllen konnte. Das Team von RPC Superfos war kreativ, aufmerksam und reagierte flexibel auf jegliche Änderungen während des Prozesses der Verpackungsentwicklung“, erläutert sie.

Der Plastikbeutel wird überflüssig
Das Endergebnis ist eine keilförmige Verpackung, die innen mit einer Folie versiegelt ist und über ein Sauerstoffbarriere-Etikett verfügt. Der obere Teil der Verpackung ist teilweise durchsichtig. Dadurch ist die appetitliche gelbe Farbe des Käses sichtbar und trägt zum kunstvollen Design bei. Wenn Ihre Geschmacksknospen von nun an „Käse“ verlangen, müssen Sie nur noch das Unterteil der Verpackung und die Versiegelungsfolie entfernen, das Unterteil anschließend wieder aufsetzen, das Behältnis umdrehen, das Oberteil abnehmen – und schon ist der Käse auf seinem dreieckigen Unterteil servierfertig. Zum Wiederverschließen und Aufbewahren einfach das Oberteil wieder aufsetzen.

„Unsere neue Verpackung von RPC Superfos bedeutet, dass der Käse nach dem ersten Öffnen für die Lagerung im Kühlen nun nicht mehr in einen Plastikbeutel umverpackt werden muss. Der Käse bleibt nach dem Öffnen aromatisch und ist in der Verpackung gut aufbewahrt. Darüber hinaus verringert sich die Anzahl der Teller, die Sie in Ihren Geschirrspüler einräumen, da der Deckel als Servierplatte genutzt werden kann“, betont Jannica Andersson.

Unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit
Die maßgeschneiderte Verpackung ist vollständig wiederverwertbar, ein wichtiger Aspekt für Skånemejerier. Das Molkereiunternehmen hat kürzlich eine 90 %ige Verringerung seiner Klimaauswirkungen erzielt. Möglich wurde dies dank der Umstellung von fossilen Brennstoffen auf Fernwärmeversorgung. Diese wichtige Information zur Nachhaltigkeit ist dank In-Mould-Etikettierung auf dem Unterteil deutlich sichtbar.


Mehr Informationen?

Contact
Søren Rohleder
Regional Director
Region Central
Hamburg, Germany
Phone: +49 40 8539 010

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Zinnert
Sales & Marketing Manager
Germany
Phone: +49 40 8539 010

Mehr Informationen?

Contact
Karl-Heinz Dahl
Area Sales Manager
Food - Germany,
Austria, Switzerland
Phone: +49 40 8539 010

Mehr Informationen?

Contact
Matthias Scheller
Area Sales Manager
Non-Food
Germany
Phone: +49 40 8539 010

Mehr Informationen?

Contact
Christian Luidl
Area Sales Manager
Non-Food
Germany
Phone: +49 40 8539 010

Mehr Informationen?

Contact
Christian Reindl
Area Sales Manager
Food - Germany,
Austria, Switzerland
Phone: +49 40 8539 010

Mehr Informationen?

Contact
Peter van der Linden
Sales Manager
Non-Food
Central Europe
Phone: +31 6 5372 1379

Hi, I’m EasySnacking.

I’m perfect for meals on the run. Grab me and go – I even come with a sleek spoon in my lid. Get to know me better...

Wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Bitte füllen Sie diese Felder aus:

Individuelle Lösungen Custom containers promote uniqueness

Custom containers promote uniqueness

If you’re looking for packaging to add uniqueness to your brand, you’ve come to the right place.


RPC Superfos
Head Office
Spotorno Allé 8
DK-2630 Taastrup
Denmark
General Inquiries
E-mail: superfos@rpc-superfos.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180
Sales Inquiries
E-mail: sales@rpc-superfos.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180